Die neue Keramikpinsel Linie Genius von Renfert beeindruckt jeden Keramiker. Die smarte Schutzfunktion des Pinsels mit einfachem Dreh-Schnappmechanismus ist wirklich praktisch und schützt  die Pinselspitze besser als die herkömmlichen Plastikhüllen. Die Ergonomie ist meiner Meinung nach “handlich” im wahrsten Sinne des Wortes, das Instrument liegt wie angegossen zwischen den Fingern und auch der rutschfeste Griff hat mir während der Keramikschichtung ein gutes Gefühl von Sicherheit vermittelt. Dank der überarbeiteten Pinselspitze haben die Haare eine hervorragende Formstabilität, die notwendig ist um die verschiedenen Schichtphasen perfekt zu meistern. Ich arbeite mit dem Pinsel in allen Schichtphasen mit verschiedenen Ansprüchen. Dieser Genius ist einfach sehr vielfältig im Handling.

 

Auftragen der 1.Deep Dentin Schicht:
Der Genius Pinsel erleichtert die Applikation von dünnen Keramikschichten Dank punktueller Positionierung (Foto. 1, Foto 1a).

 

Dentinkern:
Größere Keramikportionen können durch die  Formstabilität der natürlichen Pinselhaare perfekt geschichtet werden, ohne dass sich die ganze Masse durch dauernde Mikrovibrationen verschiebt bzw. in sich zusammenfällt (Foto 2, Foto 2a).

 

Interne filigrane Inzisalschichtung:
Speziell bei individuell gestalteten Inzisaleffekten ist es fundamental, dass die Massen punktuell und vibrationsfrei im Bereich des Inzisalteller eingelegt werden können. Mit dieser stabilen Pinselspitze ist dies wirklich ein Kinderspiel (Foto 3).

 

Flächendeckende Modellation:
Damit die gesamte Schichtung geschmeidig und fein modelliert werden kann, liebe ich es, den Pinsel in eine flache Form zu drücken und die anatomische Form vibrationsfrei nachzustreichen. Dank der superben Qualität dieser Naturhaare kann ich die Konformation der Pinselform individuell gestalten und nach Bedarf “formen” (Foto 4).

 

Der neue Keramikpinsel Genius von Renfert ist ein hochqualitatives Arbeitsinstrument, das jeder ambitionierte Keramiker testen sollte. Ich selbst war überrascht und hätte mir nie gedacht, dass die Keramikschichtung durch diesen hervorragenden Keramikpinsel so immens erleichtert wird (Foto 5, Foto 6).

 

 

 Provare per credere… Ausprobieren und überzeugen lassen.

 

Please like & share:

1990: Ausbildung als Ztm an der ZT Schule in Bozen (Südtirol) 1991-1999: Zahntechnik im Familienbetrieb mit Schwerpunkt Fixprothetik/Keramik 1999-2009: ...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


3 − zwei =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>